Hamburger Lebensläufe FZH
Werkstatt der Erinnerung
Home Benutzung Bestände Über uns Kontakt Migration Jeckes publikation Links

 
 
 
Zur Zitierweise der Interviews
   
   
 
 
   
 
 
   
 


Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen und Hinweise:

     

Aktuelle Information (Covid):

Wir freuen uns sehr, Sie wieder in unserem Lesesaal begrüßen zu dürfen. Ein Besuch bei uns ist jedoch ausschließlich nach Terminvereinbarung per E-Mail und unter Einhaltung der folgenden Regeln möglich:

  1. Terminvereinbarung: Ein Aufenthalt im Lesesaal ist nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail möglich. Zum einen brauchen wir aus Gründen der Infektionsnachverfolgung Ihre Kontaktdaten. Zum anderen ist die Anzahl der Plätze im Lesesaal begrenzt.
  2. Testpflicht: Wir gehen davon aus, dass Sie vollständig geimpft, vollständig genesen oder getestet zu uns kommen.
  3. Symptomfreiheit: Wir bitten Sie auf einen Besuch zu verzichten, wenn Sie an einer akuten Atemwegsinfektion leiden (Husten, Schnupfen, Halsweh…)
  4. Maskenpflicht: Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2 oder chirurgische Maske) ist während des gesamten Aufenthalts im Gebäude (Lesesaal, Flure, Toiletten) obligatorisch.
  5. Abstands- und Hygieneregeln: Bitte waschen/desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände. Achten Sie auch jederzeit auf einen Sicherheitsabstand von zwei Metern zur nächsten Person.
  6. Verpflegung: Bitte beachten Sie, dass Essen auf dem Flur vor dem Lesesaal und in anderen öffentlichen Bereichen unseres Gebäudes derzeit leider nicht möglich ist.

Wir stellen Händedesinfektion zur Verfügung. Flächen/Tische werden regelmäßig desinfiziert. Zudem achten wir auf eine gute Durchlüftung des Lesesaals.

Der Lesesaal ist von Montag bis Donnerstag 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Kontakt: Andrea Althaus, althaus@zeitgeschichte-hamburg.de

 

     
 
     
Zur Zitierweise der Interviews
Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

hiermit möchten wir Sie über die Zitierweise der Interviews in der Werkstatt der Erinnerung informieren.

Forschungsstelle für Zeitgeschichte/Werkstatt der Erinnerung [Signatur], Interview mit [Name der interviewten Person] am [Datum des Interviews], Interviewer*in: [Name der/des Interviewerin/Interviewers], Transkript S. [Seitenzahl] oder time-code [Stunde, Minute].

Beispiel: FZH/WdE 112, Interview mit Esther Bauer am 20.12.1998, Interviewer: Jens Michelsen, Transkript S. 7.

Besondere, ggf. davon abweichende Zitierweisen, insbesondere Auflagen zur Anonymisierung, gehen aus den Datenblättern hervor, die den Interviews beiliegen.


Mehr aktuelle Informationen über unsere Arbeit erhalten Sie über:

Werkstatt der Erinnerung
in der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg
Beim Schlump 83 D-20144 Hamburg
Fon: +49 40 - 43 13 97-20 Fax: +49 40 - 43 13 97-40
E-Mail: apel[at]zeitgeschichte-hamburg.de