Hamburger Lebensläufe FZH
Werkstatt der Erinnerung
Home Benutzung Bestände Über uns Kontakt Migration Jeckes publikation Links

Aktuelles

Schülerbewegung

Das Projekt von Linde Apel (FZH) zielt auf eine Rekonstruktion der Schülerbewegung der 1960er und 1970er Jahre in Hamburg und fragt nach schulischen und anderen Anlässen der Politisierung für "antiautoritäre" und "konservative" Schüler. Die hierzu entstehenden Interviews sind bis zum Abschluss des Projekts für die Nutzung gesperrt.

 

 

 

 

Mehr Informationen zu unseren Beständen erhalten Sie über:

Werkstatt der Erinnerung
in der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg
Beim Schlump 83 D-20144 Hamburg
Fon: +49 40 - 43 13 97-20 Fax: +49 40 - 43 13 97-40
E-Mail: apel[at]zeitgeschichte-hamburg.de